Hochzeit in Italien

Für ihre Hochzeit in Italien hatten Lisa und Vinc ihre Gäste für eine ganze Woche in ein Agriturismo eingeladen.
Die freie Trauung der beiden fand in der tiefstehenden Sonne auf einer alten Burgruine statt.
Im Anschluss gab es ein typisch italienisches “La Dolce Vita” Menü an langen Tischen. Die ausgelassene Hochzeitsparty wurde ebenfalls unter freien Himmel zelebriert.
Ein wundervoller Tag mit mediterranem Flair, großen Emotionen, guten Freunden und ausgelassener Stimmung. Kurzum: Eine Hochzeit in Italien.

Hochzeitslocation Italien Toskana Einladung aus Holz zur Hochzeit in Italien Einladungskarte mediteran

Das Getting Ready

Weil es im hochsommerlichen Italien tagsüber sehr heiß ist, entschieden sich Braut und Bräutigam für eine Freie Trauung am Abend. Daher fand das Getting Ready der beidem am Nachmittag statt. Lisa und Vinc machten sich traditionell getrennt voneinander fertig. Daher bezogen beide gemeinsam mit ihren engsten Freunden für dieses besondere Ereignis ein eigenes Bungalow auf dem großen Areal des Agriturismo.

Kerstin blieb bei Lisa und ihren wunderbaren Brautjungfern. Hier herrschte eine außergewöhnliche Stimmung aus entspannten Urlaubsfeeling und aufgekratzter pre-hochzeitlichen Anspannung. Als rührende Geste der Dankbarkeit schenkte Lisa ihren liebsten Mädels je ein hübsches Armband. Ein solches Geschenk für Brautjungfern ist wirklich ein schönes Zeichen der Wertschätzung, schließlich hatte sich die Truppe im Vorfeld ordentlich ins Zeug gelegt.

Ein weiterer wunderschöner Moment des Getting Readys war, als Braut und Bräutigam das jeweilige Hochzeitsgeschenk samt persönlichem Brief öffneten. Es ist so wunderbar, sich einen kurzen Moment gang für den liebsten zu nehmen und trotz der Aufregung des Hochzeitstages einfach einmal ganz fest an den jeweils anderen zu denken: Es geht an eurem Hochzeitstag schließlich ganz allein um euch und eure Liebe.

Paul blieb während der Vorbereitungzeit beim aufgeregtem Bräutigam. Der Arme kam bei über 35 Grad in seinem eleganten Hochzeitsanzug ganz schön ins Schwitzen.

Das Brautkleid hängt beim Getting Ready in Italien bereit. Kleiderbügel zur Hochzeit Braut Die Braut stößt beim Getting Ready vor der Hochzeit mit ihren Bridesmaids an Getting Ready vor der Hochzeit in Italien, die Braut wird geschminkt Getting Ready vor der Hochzeit in Italien, Braut Make Up Getting Ready vor der Hochzeit in Italien, die Braut bekommt die Brautfrisur gemacht. Brautfrisur in Italien Die Braut steht mit ihren Bridesmaids mit dem Rücken zum Hochzeitsfotografen in Italien. Braut und Bridesmaids springen in die Luft. Die Braut und ihre Trauzeuginnen umarmen sich bei der Hochzeit in der Toskana. Die Braut zieht bei ihrer Freien Trauung in der Toskana ihr Brautkleid in Italien an. Die Brautjungfern helfen der Braut in der Toskana vor der Hochzeit in Italien. Getting Ready vor der Hochzeit in Italien Die Braut packt vor der Hochzeit in Italien ihr Geschenk aus. Die Braut beim Getting Ready vor der Hochzeit in Italien. Brautportrait vor der Hochzeit in der Toskana Getting Ready Bräutigam vor der Hochzeit in Italien. Der Bräutigam schwitzt vor der Freien Trauung in der Toskana. Getting Ready Bräutigam vor der Hochzeit in Italien - die Fliege und die Einsteckuhr sitzen. Der Bräutigam auf dem Weg zur Hochzeit in Italien.

Der First Look

Lisa und Vinc entschieden sich für einen First Look vor der Trauung. Bei einem First Look sehen sich Braut und Bräutigam am Hochzeitstag das erste Mal alleine, fernab der Hochzeitsgesellschaft. So habt ihr als Paar ein wenig Zeit, um euch gemeinsam auf den großen Moment vorzubereiten. Das Brautpaar hatte sich ein wunderschönes Fleckchen Erde für den besonderen First Look ausgesucht: Mitten zwischen Olivenbäumen mit Blick auf die Traulocation oben auf dem Hügel. Einfach traumhaft. Wir Hochzeitsfotografen in Italien nutzten hier ein paar Augenblicke aus, um schöne Hochzeitsfotos zu machen. Auch für Fotos mit den Brautjungfernmund Bestmen war dies der ideale Ort.

Die Trauzeuginnen helfen der Braut ihr Kleid zurecht zu legen in der Toskana. Brautstrauß in Italien. First Look in der Toskana, die Braut steht bereit und wartet auf ihren Bräutigam. Der Moment vor dem first Look in der Toskana. Braut und Bräutigam sehen sich in Italien zum ersten Mal. Der erste Kuss von Braut und Bräutigam vor der Hochzeit in Italien. Braut und Bräutigam laufen mit dem Rücken zum Fotografen auf ihre Hochzeitslocation zu. Hochzeitsfotos in Italien. Braut und Bräutigam umarmen sich für die Hochzeitsbilder in Italien. Die Braut und ihre Brautjungfern bei der Hochzeit in der Toskana. Die Braut und ihre Brautjungfern bei der Hochzeit in Italien. Brautjungerkleider in rosa und die Braut in weiß bei der Hochzeit in der Toskana. Geschenke für die Brautjungfern. Braut und Bräutigam mit den Brautjungfern und Bestmen. Hochzeitsfoto mit allen Brautjungfern und Bestmen. Der Bräutigam und seine Bestmen bei der Hochzeit in Italien. Der Brautvater sieht die Braut zum ersten Mal bei der Hochzeit in Italien.

Freie Trauung in Italien

Zur Freien Trauung in Italien stieß Vinc als erstes zu den Gästen, die ihn lautstark empfingen. Gemeinsam ging es dann nach oben auf die Ruine. Hier war eine wirklich schöne Traulocation samt Blumenbogen dekoriert.
Lisa traf etwas später gemeinsam mit ihrem Vater ein. Dieser führte die hübsche Braut zur emotionalen Zeremonie. Ein guter Freund der beiden, Simon, hielt die ergreifende Traurede ab. Musikalisch begleitete Gospelsänger Rodney Moore die Trauung.
Als sich Lisa und Vinc dann auch noch persönliche, gefühlvolle und vor allem ECHTE Worte als Eheversprechen schenkten, blieb kein Auge trocken.

Dies ist der Grund, warum wir als Hochzeitsfotografenpaar freue Trauungen so lieben:  Ihr könnt sie persönlich und individuell gestalten. Alle Freunde und Verwandte können mit einbezogen werden. Die Zeremonie ist absolut auf euch zurechtgeschnitten. Ihr schwört eure ewige Liebe vor euren liebsten Menschen. Gibt es etwas authentischeres? Eine Freie Trauung ist etwas Wundervolles.

Hochzeitslocation in der Toskana. Wedding Location zur Freien Trauung mit Traubogen. Traubogen zur Freien Trauung in der Toskana. Hochzeitskerze in der Toskana. Der Bräutigam erreicht die Hochzeitslocation in der Toskana und die Gäste applaudieren. Die Braut erreicht mit ihrem Vater im Brautauto die Hochzeitslocation in Italien. Die Trauzeugin pudert die Braut ein letztes Mal ab.´vor der Freien Trauung in Italien. Der Brautvater führt seine Braut zum Altar bei der Hochzeit in Italien. Braut und Bräutigam treffen bei der Freien Trauung in der Toskana aufeinander. Der Freie Trauredner in Italien. Detailaufnahmen Brautstrauß und Hochzeitskerze in der Toskana. Das JA Wort bei der Freien Trauzeremonie in Italien. Ringtausch zur Freien Trauung in Italien. Hochzeitskuss bei der freien Trauung in Italien. Hochzeitskuss in Italien. Braut und Bräutigam nach der freien Trauzeremonie in Italien.Hochzeitsdekoration zur Freien Trauung in der Toskana.Blätter zum Werfen und ein Fecher zur HochzeitDie Gäste stoßen in Italien auf das Brautpaar an.Braut und Trauzeugin in Italien.Hochzeitsbild in Italien: Braut und Bräutigam stehen vor der Landschaft der Toskana und umarmen sich.Hochzeitsfoto in Italien; Braut und Bräutigam stehen vor der Hochzeitsauto und küssen sich.Hochzeitsfoto in Italien: Braut ud Bräutigam stehen vor der Brautauto und lachen.Anti Pasti bei der Hochzeit in der Toskana.Italienische Anti Pasti als Hochzeitsessen in der Toskana.Gruppenfoto zur Hochzeit in der Toskana.

Die Hochzeitslocation in Italien

Das Brautpaar hatte sich für seine Hochzeit das weitläufige Agriturismo “Tenuta di forte Sorgnano” entschieden.
Das Domizil bietet für etwa 50 Personen Übernachtungsmöglichkeiten. Hier findet man wirklich alles, was man sich für einen entspannten Urlaub wünschen kann: einen großen Pool, Tennisplätze, ein kleiner Bauernhof und jede Menge Platz.
Die Hochzeit in Italien fand auf einer über 200 Jahre alten Burgruine oben auf einem Berg statt. Eine wirklich unbeschreibliche, besondere Location. Sie bietet einen atemberaubenden Blick über die spektakuläre Landschaft Umbriens.
Die Ruine bietet genug Platz für eine Freue Trauung und die Hochzeitsfeier unter freiem Himmel. Zur Not gab es auch eine überdachte Alternative, die die Hochzeitsgesellschaft in Italien jedoch nicht in Anspruch nehmen musste.

Das Menü wurde auf langen Tischen auf dem Vorplatz der Burg serviert. Hier ist man umgeben von köstlich duftendem Lavendel und, tja wie soll man es anders sagen, Freiheit.
Als es dunkel wurde war der Platz wunderschön mit romantischen Lichterketten dekoriert. Einfach traumhaft.

hochzeitsdeko draußen in Italien. Hochzeitsdeko in weiß. Tischdekoration zur Hochzeit in Italien. Tischdekoration zur Hochzeit in weiß. Tischdekoration zur Hochzeit in der Toskana.

Die Hochzeit in Italien

Im Anschluss an das italienische Menu wurde ausgelassen bis tief in die Nacht gefeiert. So und nicht anders muss eine Hochzeit in Italien zu Ende gehen. Ein würdiger Abschluss eines wirklich großen Ereignisses, das sicherlich für immer in unserer Erinnerung bleiben wird.

Die Hochzeitsgesellschaft sitzt unter freiem Himmel bei der Hochzeit in der Toskana. Die Hochzeitsgesellschaft bei der Hochzeit unter freiem Himmel in Italien. Braut und Bräutigam bei Nacht in ihrer Hochzeitslocation. Hochzeitstanz bei der Hochzeit in Italien. Hochzeitsparty in Italien.

Lisa und Vinc haben sich in ihren Italienaufenthalt für ein After Wedding Shooting entschieden. Daher machten wir am Hochzeitstag selbst nicht ganz so viele Hochzeitsfotos in Italien. Das spektakuläre Shooting findet ihr bald in einem weiteren Blogbeitrag.

Ihre Standesamtliche Trauung feierten die beiden übrigens in Ismaning am Tegernsee. Schaut euch HIER den entspannten Tag mit bayrischem Flair an.

Kerstin und Paul
ROCKSTEIN fotografie

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
//Cookie Hinweis