Hochzeit in Kamp-Lintfort: Miriam und Sascha

Die Hochzeit in Kamp-Lintfort von Miriam und Sascha fand an einem wunderschönen Augusttag statt.

Das Getting Ready

Das junge Brautpaar Miriam und Sascha machte sich ganz traditionell getrennt voneinander für den großen Tag fertig. Da wir als Hochzeitsfotografenpaar arbeiten, können wir uns wunderbar aufteilen. Kerstin gesellt sich zu Team Braut und hält das Brautstyling sowie wunderschöne Details wie Schleier, Schuhe und Schmuck fest.
Paul fährt zum Bräutigam und fotografiert den aufgeregten Protagonisten des Tages, wie er in seinen Festanzug schlüpft. Nicht selten hilft Paul bei den Fragen „Wie binde ich eigentlich eine Fliege richtig?“ oder „Wie genau werden die Manschettenknöpfe eigentlich befestigt?“ aus, denn schließlich hat er bei zahlreichen Hochzeiten Erfahrung sammeln können. Als Paul bei Sascha eintraf, war dieser gerade mit seinem Trauzeugen und seinem Vater dabei, die DVD von „Stirb langsam“ zu sehen….Hatte das etwa etwas zu bedeuten?
Miriam machte sich bei ihrem Eltern fertig für den großen Moment. Wir lieben es, das Getting Ready zu fotografieren. Denn hier geschehen so viele emotionale Augenblicke, die durchträngt von der ohnehin schon mit Spannung aufgeladenen Atmosphäre, zu einzigartigen unvergesslichen Momenten werden.
So auch bei Miriam. Ihre Eltern überraschten die Braut mit einem ganz besonderen Geschenk: Einem goldenen Armeif, der bereits seit Generationen an die Bräute zur Hochzeit weitergegeben wurde. Das passende Schreiben von Urgroßmutter, Großmutter und schließlich Mutter lag dabei. Eine wahnsinnig herzerwärmende Geste, bei der auch ein Hochzeitsfotografinnen-Auge nicht trocken bleiben konnte.
Gemeinsam ging es dann zur nahegelegenen Kirche.

Der Hochzeitsfotograf Moers begleitet den Bräutigam beim Getting Ready vor der Hochzeit, der Anzug hängt am Fenster Gürtel und ansteckblume liegen auf einem Ledersessel und werden vom Hochzeitsfotografen Moers festgehalten Die Mutter hilft dem Bräutigam beim Ankleiden der Manschettenknöpfe die Mutter hjlft dem Bräutigam die Ansteckblume anzuziehen der Bräutigam hat die DVD stirb langsam auf dem Schoß liegen das Hochzeitskleid im Detail fotografiert vor einem Fenster Mit einer Häkelnadel werden die Knöpfe des Brautkleids geschlossen Die Brautmutter schließt das Brautkleid der Braut die Brautmutter hilft der Braut beim Schließen des Brautkleides ein Brautstrauß liegt mit einem goldenen Armreif und einem Brief an die Braut auf einem Tisch Ein goldener Armreif ziert den Arm einer Braut im Brautkleid Die Braut sitzt in ihrem Brautkleid auf einem Stuhl und zieht sich ihre Brautschuhe an Die Braut in ihrem Brautkleid steckt ihre Ohrringe an eine Braut steht in ihrem Brautkleid mit einem Fächer vor einem großen Fenster und lächelt eine Braut steht vor einem Fenster und spiegelt sich in der Scheibe der Brautstrauß mit roten und pinken Pfingsrosen in den Händen der Braut im Brautkleid von oben fotografiert

Die kirchliche Trauung

Für ihren kirchlichen Segen hatte sich das Paar die evangelische Kirche Orsoy ausgesucht.
Das große, helle Gebäude wurde erfüllt von der romantischen Musik, die Freunde der beiden auf dem Flügel und der Klarinette für das verliebte Brautpaar spielte.
Auch bei der Trauzeremonie ist es von Vorteil, dass wir zu zweit auftreten. Während Paul von vorne fotografiert und sowohl das Brautpaar im Detail als auch mittels Zoom-Objektiv die Emotionen der Gäste dezent einfangen kann, nimmt Kerstin von hinten das „Große Ganze“ auf. So entstehen beispielsweise auch einzigartige Bilder von Braut und Brautvater beim Einzug in die Kirche mit ausgebreiteter Schleppe und Schleier.
Nach der Trauung wurde das frisch verheiratete Paar von seinen Gästen mit vielen Umarmungen und luftigen Seifenblasen in die Ehe empfangen.

eine weiße Kirche vor blauem Himmel auf der Kirchenbank aus Holz liegt neben einer roten Rose ein Kirchenheft zur Hochzeit Die Braut sitzt im Auto und lächelt aus dem halb geöffnetem Fenster im Kircheneingang steht die Braut während ihr Vater das Kleid zurecht legt die Braut geht am Arm ihres Vaters den Kirchengang hinter dem Pfarrer her. aus der Froschperspektive sieht man von hinten Braut und Bräutigam vor dem Altar sitzen die verschlungenen Hände von Braut und Bräutigam sind in Nahaufnahme zu sehen die Hände von Braut und Bräutigam in Nahaufnahe, während sie ihm den Ehering ansteckt nach der Trauung legen Braut und Bräutigam die Stirnen aneinander und lächeln in der Kirchentür stehen Braut und Bräutigam und sind von hinten zu sehen die Gr0ßeltern gratulieren der Braut vor der Kirche zur Hochzeit die Brautmutter bläst Seifenblasen vor der Kirche Braut und Bräutigam Stirn an Stirn vor der Kirchentür

Die Hochzeitslocation

Nach der Trauung ging es für uns und die Hochzeitsgesellschaft weiter zur Feierlocation in Kamp-Lintfort.
Die „Alte Scheune des Haus Bieger“ liegt direkt am Kloster Kamp-Lintfort. Daher konnten wir Hochzeitsfotografen wunderbar den herrlichen Klostergarten als Shootinglocation nutzen um traumhafte Hochzeitsfotos zu schießen. Die romantische Gartenanlage bietet alles, was man sich als Shootingkulisse wünschen kann: Ein imposanter Springbrunnen, bunte Blumenbeete, verschlungene Wege und gepflegte Wiesen. Dies alles mit den beeindruckenden Klosterwänden im Hintergrund. Bei dem Paarshooting ist es uns in erster Linie wichtig, dass ihr euch als Brautpaar wohl fühlt. Daher verzichten wir komplett auf gestellte Brautpaarbilder sondern setzen auf authentische, persönliche und emotionale Hochzeitsfotografie. Die Zeit des Shootings ist für gewöhnlich die einzige Zeit des aufregenden Tages, die ihr für euch zu zweit als Paar habt. Wir möchten, dass ihr diese Zeit genießen könnt. Daher heißt es bei uns: Macht genau das, worauf ihr gerade Lust habt. Geht ein Stückchen spazieren, tanzt, lacht, kuschelt und (natürlich nicht vergessen) küsst euch. Wir begleiten euch mit unseren Kameras dabei und geben euch Anregungen und Tipps. Gemeinsam haben wir jede Menge Spaß. Außerdem finden wir es sinnvoll, dass ihr nicht zu lange von euren Gästen getrennt seid. Daher haben wir es uns zur Gewohnheit gemacht, das „Paarshooting“ zu splitten. Um die unterschiedlichen Lichtsituationen des Tages auszunutzen und einzufangen nehmen wir euch gerne einfach zwischendurch mal für wenige Minuten nach draußen. So entstanden beispielsweise auch die romantsichen Mondlichtaufnahmen von Miriam und Sascha.

Hochzeitsfoto vom Hochzeitsfotografen Moers das Brautpaar steht auf einem Mauervorsprung vor einem Springbrunnen Braut und Bräutigam unscharf im Hintergrund, der Ehering ist im Fokus. Braut und Bräutigam vor einem Springbrunnen Braut und Bräutigam küssen sich vor einem Springbrunnen Braut und Bräutigam spazoeren durch einen bunten Garten Ein Brautpaar steht vor der Abtei Kamp- Lintfort ein Brautpaar steht vor der Abtei Kamp-Lintfort, der Bräutigam küsst seiner Braut auf die Stirn Ein Brautpaar steht Hand in Hand vor der Abtei Kamp-Lintfort EIn Brautpaar steht sich Stirn an Stirn gegenüber, Sonnenstrahlen scheinen auf sie Die Silhouetten eines Brautpaares vor dunkelblauem HImmel, der Mond scheint die tanzenden Silhouetten eines Brautpaares vor dunkelblauem Himmel mit Mond Ein Paar im 50s Look tanzt Gäste haben Spaß an einer Fotobox von ROCKSTEIN fotografie

Natürlich kam bei dem rauschenden Fest in der Scheune auch unsere Photobooth perfekt zum Einsatz. Mit den vielen unterschiedlichen Verkleidungen hatten Brautpaar und Gäste jede Menge Spaß.

Liebe Miriam, lieber Sascha: Wir wünschen euch für eure gemeinsame Zukunft das Allerbeste.

Kerstin und Paul
ROCKSTEIN fotografie

 

Teile unsere Fotos!